Was ist eigentlich CBD, wo kommt es her und wie wirkt es genau? Beginner's guide Teil 1

German Hemp
2020-10-20 12:52:00 / Beginner's guide / Kommentare 0
Was ist eigentlich CBD, wo kommt es her und wie wirkt es genau? Beginner\'s guide Teil 1 - Was ist CBD, wo kommt es her und wie wirkt es genau?

Du möchtest gerne mehr über CBD wissen. Lese hier wofür überhaupt die Abkürzung steht, Wirkung und Herstellungsverfahren.

Was sind Cannabis, CBD und Cannabinoide?

Die Abkürzung CBD steht für Cannabidiol und bezeichnet eine chemische Verbindung, die auf natürliche Weise in den Blüten der Hanfpflanze vorkommt. Die Hanfpflanze, die auch Cannabis genannt wird, ist eine seit Jahrtausenden auf der ganzen Welt kultivierte Nutz- und Heilpflanze. Beide Stoffe, CBD und THC, gehören zu den sogenannten Cannabinoiden. Es gibt körpereigene Stoffe, mit ähnlichem Aufbau und fast gleicher Funktion, die sogenannten Endocannabinoide.

  

Wie wirkt CBD?

Das menschliche Endocannabinoid-System ist ein Teil unseres Nervensystems. Unser Nervensystem ist vor allem für die Regulierung und Reaktion von inneren und äußeren Reizen zuständig, indem es chemische Botenstoffe aussendet und empfängt. Zum Beispiel werden vom menschlichen Nervensystem Stress- und Schmerzsignale verarbeitet.

Das menschliche Endocannabinoid-System hat einen Rezeptor an dem das CBD andocken kann. Das CBD passt wie ein Schlüssel in das Schloss des Rezeptors. CBD kann dadurch das Gleichgewicht der Botenstoffe im Körper wiederherstellen. Das CBD interagiert zum Beispiel mit Serotonin, Noradrenalin oder Dopamin. Diese Stoffe, die umgangssprachlich auch Glückshormone genannt werden, wirken motivierend oder entspannend.

Wenn unser Körper nicht genügend eigene Cannabinoide produziert, kann man diesen Mangel durch CBD-Produkte ausgleichen. Studien zufolge hat CBD dabei zum Beispiel einen Einfluss auf unser Schlaf- und Essverhalten, kann Schmerzen lindernhilft bei Angststörungen und kann bei Depressionen helfenAnwender beschreiben häufig nach der Einnahme eine subtile, unterschwellige Lockerheit. 

Wie wird CBD gewonnen?

Die Cannabinoide sind im chemischen Sinne eigentlich Säuren, die Bestandteil der Hanfblüte sind. Das CBD kann als inaktive Säure in der Blüte noch nicht seine volle Wirkung entfalten, und muss deshalb erst aktiviert und extrahiert werden. Die Aktivierung der Säure findet durch Erhitzung statt, was einen chemischen Prozess auslöst, der auch als Decarboxylierung bezeichnet wird. 

Für die Extraktion des CBD wird entweder ein sogenanntes Lösemittel verwendet oder das CO2-Extraktionsverfahren eingesetzt. Letzteres ist die schonendste Methode, CBD zu gewinnen, da dabei sehr viele Pflanzenbestandteile und Wirkstoffe erhalten bleiben. 

Hinweis

Wir betrachten CBD nicht als Wunderheilmittel, denn es ist kein Arzneimittel und auch kein Ersatz für eine ausgewogene, gesunde Ernährung, Therapie oder medizinische Behandlung. Bitte achte auf die empfohlene Einnahme und Dosierung, und bewahre alle CBD-Produkte außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Bitte wende dich bei akuten Beschwerden immer an einen Arzt oder eine Ärztin.  Nimm bitte niemals irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel ohne Absprache mit Ärzten und Ärztinnen oder Apotheker*innen ein. Es gibt leider nicht genügend Forschungen zu der Einnahme von CBD-Produkten während einer Schwangerschaft oder der Stillzeit, deswegen darfst du keine CBD-Erzeugnisse einnehmen, wenn du schwanger bist oder ein Kind stillst.


News
www.idealo.de Logo Mitglied im Händlerbund